Notizen machen - Pro und Contra

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

ralph
Beiträge: 440
Registriert: 26.01.2008 20:22
Wohnort: Köln

Notizen machen - Pro und Contra

Beitrag von ralph » 02.11.2019 19:00

Hallo,

wie haltet Ihr es mit dem Notizen machen? PRO und CONTRA

Frage:
-macht Ihr Notizen?
-was notiert Ihr alles ?

Gruß
Ralph

Benutzeravatar
patta
Beiträge: 2271
Registriert: 06.09.2012 15:08
Wohnort: Köln

Re: Notizen machen - Pro und Contra

Beitrag von patta » 02.11.2019 19:16

Ein bisschen allgemein, deine Frage.
Beruflich notiere ich alles Wichtige, in Meetings und Konferenzen. In Telefongesprächen versuche ich dies auch.
Also: Klares PRO.

Gruß patta

Die Hälfte dessen, was man schreibt, ist schädlich, die andere Hälfte unnütz. - Friedrich Dürrenmatt

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2606
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Notizen machen - Pro und Contra

Beitrag von TomSch » 02.11.2019 19:21

Tach,

dito, dito. Ausschließlich positive Erfahrungen mit -handschriftlichen - Notizen, da man ja bekanntermaßen auch gleichzeitig lernt. Bestes Beispiel ist der Einkaufszettel, den man aus Versehen liegen gelassen hat, man aber beim Einkauf noch im Kopf hat. ;)

Tschö, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

miel
Beiträge: 1261
Registriert: 16.04.2015 11:43

Re: Notizen machen - Pro und Contra

Beitrag von miel » 02.11.2019 20:04

... was ich mir nicht aufschreibe ist im Zweifel weg.

Klares JA für Notizen und der berühmte Einkaufszettel - der bei mir heute auch zuhause blieb und trotzdem erfolgreich abgearbeitet wurde - ist ein sehr gutes Beispiel dafür.

Ein weiteres: "Was muss ich einpacken?" wenn ich auf Reisen gehe. Die Liste beginne ich gerne ein paar Tage vorher und hat mein Leben sehr entspannt.

Benutzeravatar
Nikolaus
Beiträge: 1126
Registriert: 10.09.2016 9:48
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Notizen machen - Pro und Contra

Beitrag von Nikolaus » 02.11.2019 20:51

Wer in diesem Forum sollte Contra Notizen sein?
Cheers,
Nils


Der Bürokrat – Magazin für Schreibkultur

„The things that excite you are not random. They are connected to your purpose. Follow them.“

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2606
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Notizen machen - Pro und Contra

Beitrag von TomSch » 02.11.2019 21:15

Überzeugte Ai-Tih-Nörds? :mrgreen:
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Benutzeravatar
Nikolaus
Beiträge: 1126
Registriert: 10.09.2016 9:48
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Notizen machen - Pro und Contra

Beitrag von Nikolaus » 02.11.2019 21:18

TomSch hat geschrieben:
02.11.2019 21:15
Überzeugte Ai-Tih-Nörds? :mrgreen:
Wir sind hier doch nicht beim CCC, sondern im PXC. :D
Cheers,
Nils


Der Bürokrat – Magazin für Schreibkultur

„The things that excite you are not random. They are connected to your purpose. Follow them.“

SpurAufPapier
Beiträge: 1140
Registriert: 13.01.2018 19:55

Re: Notizen machen - Pro und Contra

Beitrag von SpurAufPapier » 02.11.2019 22:02

Leute, die sich alles merken können und ihre Füller z. B. für Briefe und Zeichnungen nutzen.

(Ich notiere viel zu viel.)
Grüße
Vikka

Das Leben ist zu kurz für schlechte Schreibgeräte

Benutzeravatar
contaxrts2
Beiträge: 84
Registriert: 30.01.2010 23:13

Re: Notizen machen - Pro und Contra

Beitrag von contaxrts2 » 02.11.2019 23:08

ralph hat geschrieben:
02.11.2019 19:00
Hallo,

wie haltet Ihr es mit dem Notizen machen? PRO und CONTRA

Frage:
-macht Ihr Notizen?
-was notiert Ihr alles ?
nachdem u. a. nach Douglas Adams die Antwort schon bekannt ist:
"42"
"Es gibt selbstverständlich viele Probleme, die mit dem Leben zusammenhängen; von denen sind einige der bekanntesten: »Warum wird der Mensch geboren?«, »Warum stirbt er?« und »Warum verbringt er so viel von der Zeit dazwischen mit dem Tragen von Digitaluhren?«" - Per Anhalter durch die Galaxis, Anfang Kapitel 25
zeigt die gestellte Frage und die Antwort von "Spur auf Papier" in eine interessante Richtung:
SpurAufPapier hat geschrieben:
02.11.2019 22:02
Leute, die sich alles merken können und ihre Füller z. B. für Briefe und Zeichnungen nutzen.
Oder lautet die Frage doch nicht "was?" oder sondern "wie?"?:

Nutzen einige von uns besonders Füllfederhalter und Bleistifte mehr als Instrumente unserer Kreatitivität und Ausdrucksfreude denn als reines Werkzeug...?
In·s·t·ru·ment
/Instrumént/
Substantiv, Neutrum [das]

1.
meist fein gearbeitetes, oft kompliziert gebautes Gerät, Werkzeug für wissenschaftliche, technische Arbeiten
"medizinische, optische, nautische Instrumente"
2.
jemand, etwas als Mittel, dessen man sich (wie eines Werkzeugs) zur Ausführung von etwas bedient
"die Kirche, die Armee als Instrument des Staates"
3.
Musikinstrument
"ein schwieriges, wertvolles, altes Instrument"
mit freundlichem Gruß

contaxrts2

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 3236
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Notizen machen - Pro und Contra

Beitrag von Linceo » 03.11.2019 10:46

Was ich mir regelmäßig notiere, und zwar mit Füller, ist eine ganze Menge...

Hinten in meinem Kalender landen (oft auf dem Umweg über mein kleines Notizbuch):
- Buch-, Film-, Ausstellungs- und sonstige Kulturtipps aus Radio und Tageszeitung
- Geschenkideen für liebe Menschen
- Packlisten vor Reisen
- mein persönlicher Wunschzettel
- diverse Ideen für Dinge, die ich irgendwann mal tun möchte

Auf Zetteln oder im Collegeblock:
- Fragen und Stichpunkte in laufenden Unterrichtsgespächen, Konferenzen etc.
- tägliche To-Do-Listen für die Schule
- Einkaufszettel

Auf wichtigen, längeren Fortbildungen mache ich sehr viele Notizen, die ich dann, wenn es mir sehr wichtig ist, zu einer Art Tagebuch ausarbeite.

Und zum Glück habe ich einen Beruf, in dem ich viel Gelegenheit habe, mit Füller zu schreiben. :)

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 2859
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Crisium
Kontaktdaten:

Re: Notizen machen - Pro und Contra

Beitrag von NicolausPiscator » 03.11.2019 11:28

Tja, in der Tat, eine überaus allgemeine Frage. Meine nicht weniger allgemeine Antwort: Es kommt auf Dein Gedächtnis an. Ich bin durchschnittlich veranlagt und schätze deshalb alle Möglichkeiten, meinem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen.

Benutzeravatar
duckrider
Beiträge: 640
Registriert: 21.02.2014 11:51
Wohnort: nahe Wiesbaden

Re: Notizen machen - Pro und Contra

Beitrag von duckrider » 03.11.2019 11:35

NicolausPiscator hat geschrieben:
03.11.2019 11:28
....schätze deshalb alle Möglichkeiten, meinem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen.
...wenn ich nur die Zettel wieder finden würde....
Muss ich mir noch notieren, wo ich den letzten Notizzettel wieder hingesteckz habe.
Thomas
Scribere qui nescit, nullum putat esse laborem.

PPB
Beiträge: 378
Registriert: 19.10.2018 1:44

Re: Notizen machen - Pro und Contra

Beitrag von PPB » 03.11.2019 12:58

Dank meines Berufs habe ich sehr häufig die Gelegenheit, einen Füller zu verwenden. Da ich dabei aber nur EF- und F-Federn wirklich nutzen kann, kommen breite Federn sehr selten zum Einsatz, sodass ich solche auch kaum besitze.

Notizen mache ich privat selten, führe aber einen Kalender mit schulischen To-dos.
Liebe Grüße, Tina

Benutzeravatar
Parsley
Beiträge: 235
Registriert: 29.07.2019 7:41

Re: Notizen machen - Pro und Contra

Beitrag von Parsley » 03.11.2019 13:06

duckrider hat geschrieben:
03.11.2019 11:35
NicolausPiscator hat geschrieben:
03.11.2019 11:28
....schätze deshalb alle Möglichkeiten, meinem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen.
...wenn ich nur die Zettel wieder finden würde....
Muss ich mir noch notieren, wo ich den letzten Notizzettel wieder hingesteckz habe.
Thomas
Genau mein Problem. Leider sehe ich in meiner Zettelwirtschaft oft nimmer durch. Die sichersten Notizen mache ich deshalb am großen Whiteboard im Büro. Die Zettel gibt es noch in Form eines Collegeblocks.
Viele Grüße, Sebastian

bildr

Benutzeravatar
patta
Beiträge: 2271
Registriert: 06.09.2012 15:08
Wohnort: Köln

Re: Notizen machen - Pro und Contra

Beitrag von patta » 03.11.2019 13:39

duckrider hat geschrieben:
03.11.2019 11:35
...wenn ich nur die Zettel wieder finden würde....
Muss ich mir noch notieren, wo ich den letzten Notizzettel wieder hingesteckz habe.
Thomas
Vergiß alle Zettel und nimm ein Notizbuch. Eines, genau eines. Nicht mehrere ;)

Gruß patta

Die Hälfte dessen, was man schreibt, ist schädlich, die andere Hälfte unnütz. - Friedrich Dürrenmatt

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“